Stellenmarkt-Monitor Schweiz
Der Stellenmarkt-Markt Monitor Schweiz widmet sich der kontinuierlichen wissenschaftlichen Beobachtung des schweizerischen Stellenmarkts. Fundierte Informationen zur Stellenmarktentwicklung sind für Unternehmen, Erwerbstätige und Politik von grosser Bedeutung. Für die Unternehmen in einer zunehmend wissensbasierten Wirtschaft werden eine vorausschauende Personalplanung und die erfolgreiche Suche nach qualifizierten Arbeitskräften und Spezialisten immer wichtiger. Zugleich hängt auch die berufliche Zukunft der einzelnen Erwerbstätigen wesentlich von der Entwicklung des Angebots an passenden Stellen ab.

Der Stellenmarkt-Monitor Schweiz verfolgt das Ziel, die wissenschaftlichen Kenntnisse über den Stellenmarkt systematisch zu erweitern und zu einer verbesserten Arbeitsmarkttransparenz beizutragen, indem er eine breite Öffentlichkeit über aktuelle Entwicklungen auf dem Stellenmarkt informiert. Schwerpunkte sind die kontinuierliche Beobachtung und Information sowie die wissenschaftliche Forschung über den Stellenmarkt.

Der Stellenmarkt-Monitor Schweiz ist dem Soziologischen Institut der Universität Zürich angegliedert. Das wissenschaftliche Team (Dr. Debra Hevenstone, lic. phil. Helen Buchs, lic. phil. Ann-Sophie Gnehm, lic. phil. Marianne Müller, lic. phil. Urs Klarer) steht unter der Leitung von Prof. Dr. Marlis Buchmann. Detailliertere Informationen zu den Erhebungen und Analysen des SMM finden sich auf der Internetseite www.stellenmarktmonitor.uzh.ch.
 
 
 
 
       
Forschung  
  • Klären von Zusammenhängen zwischen Stellenangebot und ökonomischen, technologischen, organisatorischen und institutionellen Entwicklungen
  • Untersuchen von qualitativen Verschiebungen im betrieblichen Qualifikationsbedarf
  • Unterscheiden von langfristigen strukturellen Trends und kurzfristigen konjunkturellen Schwankungen im Stellenangebot
  • Analysieren der Bedeutung von Stellenmarktentwicklungen für die berufliche Mobilität und den Werdegang der Erwerbstätigen
 
       
Beobachtung und Information  
  • Aufzeigen aktueller Trends und langfristiger Entwicklungen in Umfang und Zusammensetzung des Stellenangebots
  • Kontinuierliches Monitoring des Stellenmarkts in Presse und Internet
  • Erfassen der veränderten Nutzung von Inserierungsmedien
 
 
      Stellenmarkt-Monitor Schweiz, Soziologisches Institut, Universität Zürich, Andreasstrasse 15, 8050 Zürich